Fortbildungsseminar zum:zur Collaborative Lawyer / Practitioner

Start: 11.11.2022 - 14:00, Preis: Nichtmitglieder der AVM 480,00 (zzgl. 10 % USt.); Mitglieder der AVM 10% Rabatt

Beim außergerichtlichen Konfliktlösungsmodell Collaborative Law / Collaborative Practice werden die betroffenen Parteien jeweils von Rechtsanwält:innen parteilich vertreten. Die Konfliktbearbeitung erfolgt jedoch von Anfang an in einem interprofessionellen Team, das sich je nach der Art des Konfliktes zusammensetzt. Teil des Teams können etwa Psycholog:innen, Psychotherapeut:innen, Coaches oder Sachverständige sein.

Im Unterschied zu den üblichen außergerichtlichen Vergleichsbemühungen werden die Parteien, wie in der Mediation, in die Erarbeitung der Konfliktlösung einbezogen. Die beteiligten Rechtsanwält:innen verpflichten sich zu einer konsensorientierten Vorgangsweise, in der mediative Elemente eine wichtige Rolle spielen. Eine gerichtliche Vertretung der Parteien durch die vertretenden Collaborative Lawyer wird durch eine Vereinbarung ausgeschlossen.


Wir bieten Ihnen als Mediator:innen durch dieses Fortbildungsseminar eine verkürzte Zusatzausbildung zum/zur Collaborative Lawyer / Collaborative Practitioner.

Fortbildungsinhalt:

 

  • Erklärung des Modells
  • Auftragsklärung und Vorbereitung der gemeinsamen Sitzungen
  • Ablauf des Modells nach Phasen
  • Vertragsgrundlagen wie z.B. Mandatsvertrag, CL-Vereinbarung („participation agreement“)
  • Indikation und Kontraindikation / Grenzen und Möglichkeiten der Anwendung dieses Modells

Anhand konkreter Situationen wird die Verhandlungstechnik sowie die Einbeziehung der Professionist:innen in die Teamarbeit verfeinert. In Übungsbeispielen wird das Spannungsverhältnis zwischen der Rolle des:der Parteienvertreter:in einerseits, und dem Anspruch auf Teamwork mit den neutralen Professionist:innen und dem:der Rechtsanwält:in des:der „gegnerischen“ Klient:in andererseits erarbeitet.

Es wird eine ausgewogene Mischung aus Theorie und Praxis (Rollenspiele und Reflexion…), die für jede:n Verhandler:in sowohl in der Parteienvertretung als auch in der Mediation eine Erweiterung des Verhandlungsspielraumes bringt, angeboten.


Anmeldung

* Pflichtfelder
Fortbildungsseminar zum:zur Collaborative Lawyer / Practitioner
Start
11.11.2022 - 14:00
Ende
12.11.2022 - 18:00
Preis
Nichtmitglieder der AVM 480,00 (zzgl. 10 % USt.); Mitglieder der AVM 10% Rabatt
Seminarort
Rechtsanwaltskammer Wien, Ecke Rotenturmstraße 13/Ertlgasse 2, 1010 Wien
Vortragende/r
Dr. Friedrich Schwarzinger
Teilnehmer